Liberale Judische Gemeinde Hamburg

Soziales und Integration

Soziales und Integration

Heute sind 70 % der deutschen Juden Emigranten aus der ehemaligen Sowjetunion. Viele von uns sind ohne ausreichende Sprachkenntnissen nach Deutschland gekommen. Besonders ältere Menschen haben große Schwierigkeiten, die neue Sprache zu lernen. Aber auch jüngere Leute brauchen Orientierungshilfe.

Unsere Gemeinde nimmt ihre Probleme ernst und hilft Gemeindemitgliedern zum Beispiel beim Ausfüllen von Anträgen oder bei Behördengängen.
Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, rufen Sie bitte im Gemeindebüro (Tel.: (040) 32 08 66 77) an. Unsere russischsprachige Sekretärin leitet Ihre Anfrage weiter.